Wirk Kochbuch – Nahrung als Medizin

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

43,95 CHF inkl. MwSt.

  • 13 physiologische Wirkmechanismen werden erklärt
  • 1 umfassendes Kapitel zum Thema Abnehmen und Diät mit einfachen, effektiven Rezepten
  • 3 umfassende Metamodelle als Hilfe für den täglichen Alltag
  • 70 einfache und schmackhafte Rezepte für eine wirkungsvolle Ernährung
  • 300 Seiten Rezepte und Erklärungen der Einflüsse spezifischer Lebensmittel auf unsere Gesundheit und deren physiologischen Hintergründe
  • 500 wissenschaftliche Referenzen
  • 4. Auflage 2019

Vorrätig

Preise inkl Mwst. und exkl. Versandkosten (9,00 CHF, ab 150 CHF Bestellwert versandkostenfrei!)

Wirk Kochbuch – Nahrung als Medizin

Das Wirk-Kochbuch geht den Fragen nach:

  • Was ist artgerechte Ernährung?
  • Wie können wir uns in der heutigen Zeit artgerecht ernähren?
  • Welche hochwertigen Lebensmittel dienen einer artgerechten und gesunden Ernährung?
  • Welche physiologischen Wirkmechanismen werden in unserem Körper durch welche Lebensmittel beeinflusst und wie kann “Nahrung als Medizin” eingesetzt werden?

Und nicht zuletzt setzten sich die Autoren des Wirkkochbuchs damit auseinander, wie die bekannten physiologischen Wirkmechanismen anhand schmackhafter und einfach zuzubereitender Speisen und deren Lebensmittelkombinationen optimal eingesetzt werden können.
Die Bezeichnung „Wirk-Kochbuch“ bezieht sich daher auf eine Rezepte-Sammlung, welche auf die gesundheitlichen Wirkungen der jeweils enthaltenen Zutaten-Kombinationen ausgerichtet ist.
Dieses Nachschlagewerk basiert auf hunderten wissenschaftlichen Studien sowie modernsten Erkenntnissen der Ernährungswissenschaft. Diese wurden in Form dieses Wirk-Kochbuchs in einfach umsetzbare Rezepte, Aufgaben und Informationen zusammengefasst. Über 70 Rezepte sind angepasst an spezifische Stoffwechselprozesse. 13 universelle, physiologische Wirkmechanismen bringen Licht in die Funktionsweise des Körpers und zeigen, wie man effektiv Einfluss nehmen kann.
Mit eigenen Kapiteln zu gesundheitsspezifischen Themen wie Darm, Schilddrüse, Vitalität, Diabetes, Akne, Entzündung, Schmerzen, Biorhythmus, Stresstoleranz, Immunsystem und Allergien, etc. gibt das Wirkkochbuch Aufschluss über die möglichen Ursachen spezifischer Beschwerden. Gleichzeitig wird erklärt, wie wir, durch eine angepasste Ernährung unserem Körper die Möglichkeit geben können, sich selbst auf natürliche Weise zu regenerieren.
Daneben finden sich in diesem Kochbuch zur artgerechten Ernährung auch eigene Kapitel zu den Themen Fleisch, Milch, Fett, Kräuter, Kochgrundlagen, Warenkunde, Ernährung für Kinder, Wasser und einer sehr ausführlichen Anleitung um nachhaltig und erfolgreich Gewicht zu verlieren.
Die Leser erwartet ein Buch voller Rezeptideen und Gesundheitstipps, doch daneben bietet es viel mehr, nämlich das Verständnis für Zusammenhänge und Abläufe in unsrem Organismus. Das Wirkkochbuch ist somit mehr ein Handbuch für Ihre individuelle Strategie, um erfolgreich an der eigenen Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu arbeiten.

Wirk-Kochbuch für artgerechte Ernährung

Immer mehr Menschen sehen in der täglichen Ernährung und ihrem Umfeld die Ursache für gesundheitliche Probleme. Bei Wunderdiäten oder die konventionelle Medizin steht meist das Symptom und nicht die Ursache im Vordergrund. Für die Beseitigung chronischer Leiden muss jedoch nicht das Symptom sondern die Ursache nachhaltig beseitigt werden.
Genau hier liegt die Kraft artgerechter Ernährung, da sie auf mehreren ursächlichen Ebenen wie Stoffwechsel und Verhalten wirkt.

Was bedeutet artgerechte Ernährung?

Um zu verstehen welche Nahrungsmittel, aufgrund unserer evolutionären Entwicklung, zum Verzehr bestimmt sind muss die gesamte Entwicklung des Menschen betrachtet werden. Die Argumentation der Paleo Bewegung, das zu essen was wir als Jäger und Sammler gegessen haben ist nicht falsch, aber mit vielen Irrtümern verbunden. Die Tier – und vor allem Pflanzenwelt hat auch noch ein Wörtchen mit zu reden.
Ein Apfelbaum beispielsweise geht mit Säugetieren, wie dem Menschen, einen Pakt ein um seine Nachwuchs (unverdauliche Kerne) zu verbreiten. Ein Erbsenstrauch hingegen, hat kein Interesse dass seine Nachkommen zerkaut werden und schützt diese durch Giftstoffe. Somit ist die Erbse wahrscheinlich kein für Menschen gedachtes (artgerechtes) Nahrungsmittel. Auch sind nicht alle neuen Nahrungsmittel kategorisch abzulehnen. Daneben kann nach einer Mahlzeit anhand der Immunreaktion (Entzündung) eine ablehnende Reaktion auf Nahrungsmittel nachgewiesen werden. Alle diese Faktoren und noch mehr können in akribischer wissenschaftlicher Arbeit ausgewertet werden um festzustellen welche Nahrungsmittel Freunde des Menschen sind und welche nicht. Am Ende erscheint es aber auch mit normalem Hausverstand begreifbar und logisch.
Menschengerechte und gesunde Küche für den Menschen: vom Kleinkind bis 
zum Senioren, für Gesunde und Kranke, Hobbyköche, Sportler, Laien und Gesundheitsexperten.

Die Autoren des Wirkkochbuchs

Daniel Reheis, Leo Pruimboom, Martin Rinderer

Leo Pruimboom

Leo Pruimboom MSc ist Experte der kPNI, Wissenschaftler, Therapeut und Dozent. Er ist verheiratet mit Fany Alayon, hat mit ihr zusammen drei wunderbare Kinder: Marcela (6), Marco (5) und Monique (1). Es war für ihn ein großes Vergnügen, mit Martin Rinderer und Daniel Reheis zusammen dieses Buch zu schreiben. Auch wenn es in den letzten zwei Jahren sehr viel Zeit und Energie gekostet hat, konnte er damit eines seiner großen Lebensziele verwirklichen: ein Buch zu publizieren, das das Leben von Menschen verändern kann. Seine Vision ist es, dass jeder Leser den Inhalt dieses Buches zu seinem jeweils individuellen Nutzen erfolgreich anwenden kann.

Daniel Reheis

Daniel arbeitet nach mehr als zehn Jahren in allen Bereichen der gehobenen Gastronomie nun als Experte und Dozent für kPNI und diplomierter Physiotherapeut. Neben der Freude am Kochen entdeckte er seine Begeisterung für die ganzheitliche Medizin. Dieses Buch vereint für ihn seine beruflichen Leidenschaften auf einzigartige Weise.

Martin Rinderer

Martin Rinderer ist diplomierter Sport-Physiotherapeut und kPNI- Therapeut. Zusammen mit seiner Frau Susanne hat er zwei Töchter. Während des Studiums der klinischen Psycho-Neuro-Immunologie ergab sich für Martin Rinderer zusammen mit Daniel Reheis die besondere Möglichkeit, mit dem wissenschaftlichen Direktor Leo Pruimboom dieses Buchprojekt zu starten und ihn als Freund kennen und schätzen zu lernen.

Frage zum Produkt

1 Bewertung für Wirk Kochbuch – Nahrung als Medizin

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Renato

    Die Rezepte sind auch für Hobbyköche gut nachzukochen und mit der Spiralbindung ist es praktisch in der Handhabung.
    Sehr interessant geschrieben, gut gegliedert und verständlich erklärt. Das Wirk Kochbuch regt zum Überdenken der bisherigen Ernährung und den möglicherweise daraus entstandenen Folgen an. Ich würde es wieder kaufen!

Füge deine Bewertung hinzu