Nackenschmerzen selbst behandeln

18,90 CHF inkl. MwSt.

 

  • Verstehen, wie Schulter & Nackenschmerzen entstehen und warum herkömmliche Therapien meist nicht dauerhaft helfen
  • Inklusive einzigartigem und speziell entwickeltem Liebscher & Bracht Übungsprogramm
  • Hilfsmittel bei Halswirbelschmerzen, Frozen Shoulder, steifem Nacken sowie Verspannungen
  • Akute Schmerzen spontan durch Selbstbehandlung auflösen

 

 

Mehr kaufen lohnt sich!
  • ab 1 Stk. a 18,90 CHF 18,90 CHF
  • ab 3 Stk. a 18,33 CHF 55,00 CHF
  • ab 6 Stk. a 17,96 CHF 107,73 CHF

Vorrätig

Artikelnummer: ISBN: 978-3-8338-8100-8
Preise inkl Mwst. und exkl. Versandkosten (9,00 CHF, ab 150 CHF Bestellwert versandkostenfrei!)

Nackenschmerzen selbst behandeln, der Inhalt:

  • Das erste praktische Übungsbuch bei Gelenkschmerzen, Zähneknirschen, chronischen Gesichtsschmerzen sowie myofaszialen Schmerzen. (ISBN: 978-3-8338-8100-8)
  • GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH; Auflage: 1
  • Taschenbuch, kartonierter Einband, 128 Seiten, Grösse: 16,50cm x 20cm. 

Endlich schmerzfrei!

Ein Grossteil der erwachsenen Bevölkerung leidet regelmässig unter Schulter- oder Nackenschmerzen. Das schränkt die Lebensqualität stark ein. Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht hat zusammen mit seiner Frau, der Ärztin Dr. Petra Bracht eine einzigartig wirkungsvolle Methode gegen solche Schmerzen entwickelt.

Mit der Erfahrung aus über 30-jähriger Forschung und therapeutischer Praxis erklären die Autoren, warum die Entstehung vieler Schmerzen bisher falsch verstanden wurde. Die wahre Ursache sind meist zu hohe Spannungen der Muskeln und Faszien. Mit einem hoch effizienten, speziell entwickelten Übungsprogramm aus Light-Osteopressur, Dehnungs- und Kräftigungsübungen sowie Faszien-Rollmassage leitet Roland Liebscher-Bracht persönlich die Selbstbehandlung an.

Du hast Stress im Job oder es gibt Spannungen zuhause? Du sitzt viel bei der Arbeit? Dann kennst du wahrscheinlich auch die ziehenden und bohrenden Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich sowie der Halswirbelsäule. Keine Angst, damit bist du nicht alleine! Viele Menschen leiden unter quälenden Nackenschmerzen.

Nackenschmerzen sind weit verbreitet und nach Rückenschmerzen eine häufige Ursache für Beschwerden am Bewegungsapparat. Dabei sind Frauen von den Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich bzw. den Schmerzen an der Halswirbelsäule häufiger betroffen als Männer. Meistens treten die Nackenschmerzen im mittleren Lebensalter auf. Im Erwachsenenalter leidet ein Drittel aller Deutschen im Laufe eines Jahres mindestens einmal an Nackenschmerzen, die sich übrigens auch bis in den Kopf ziehen können und dann Spannungskopfschmerzen verursachen. Die meisten Beschwerden sind auf Verspannungen in den Muskeln und Faszien im Bereich der Halswirbelsäule und Schulter zurückzuführen und lassen sich schnell und effektiv mit unserer Schmerztherapie behandeln. 

Bei Muskelverspannungen und verkürzten Faszien kommt es zu Schmerzen im Nacken und Hinterkopf, die bis in die Schultern und Arme ausstrahlen und sogar zu einem Taubheitsgefühl in den Fingern führen können. Meistens beschränken sich die Schmerzen jedoch direkt auf die Nackenpartie. Oftmals kannst du bei Nackenschmerzen deinen Hals nur noch eingeschränkt bewegen. Daher spricht man im Volksmund auch von einem Steifhals oder steifen Hals. Nur sehr selten lösen schwerwiegende Erkrankungen die Schmerzen im Nacken aus.

Kennst du schon den neuen Nackenretter von Liebscher & Bracht? Hier findest Du alle weiteren Informationen dazu.

Frage zum Produkt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Nackenschmerzen selbst behandeln“

Das könnte dir auch gefallen …